Loading…

Gartentipps vom Sepp

November 2022

Rasen: Sauber halten, Falllaub nun regelmäßig von den Rasenflächen entfernen. Laub an ruhiger, geschützter Stelle (unter Hecken) anhäufen – Unterschlupf für Nützlinge- Igel.

Rosen: Anläufen und zurückschneiden. Stammrosen mit Winterschutz versehen.

Obstbäume: Neupflanzungen bis Frosteinbruch möglich. Futterhäuschen für Vögel aufhängen. Artgerechtes Futter verwenden, regelmäßig befüllen.

Oktober 2022

Rasen: Ende Oktober letzter Schnitt. Dieser sollte ziemlich kurz gehalten werden, da bei länger anhaltender Schneelage „Schneeschimmel“ auftreten kann.

Obstbäume: Nach der Ernte Beginn des Baumschnittes. Leimringe gegen den Frostspanner an den Obstbäumen anbringen. Frostempfindliche Stauden abdecken. Pampasgras zusammenbinden (Frostschutz). Kübelpflanzen ins Winterquartier geben. (Kontrolle wegen Schädlinge und Pilzkrankheiten) Vogelnistkästen säubern und hängen lassen. (Winterschlafstelle)

September 2022

Rasen: Günstige Zeit den Rasen neu anzulegen, bzw. auszubessern.

Ziersträucher: Stecklinge von einjährigen Trieben nun möglich.

Stauden: Können jetzt geteilt werden.

Zwiebel-Knollenpflanzen: Können mit Ende September gesetzt werden.

Obstbäume: Ernte / Fallobst entsorgen. Winterharte Einjährige, wie Kornblumen, Ringelblumen, Rittersporn kann man jetzt säen, damit nächstes Jahr rechtzeitig blühen.

Buchsbaumzünsler: Heuer gab es schon die 4te Generation. Die Bekämpfung ist schwierig.

August 2022

Zier-Beerensträucher: Nach der Ernte Himbeer-Ruten abschneiden, nur etwa vier Triebe pro Meter belassen.

Obstbäume: Erntebeginn, Fallout im Biomüll entsorgen. Sommerschnitt durchführen, Fruchtmumien von den Zweigen entfernen. Neupflanzung von Erdbeeren vornehmen.

Rosen: Keinen Stickstoffdünger mehr ausbringen, vor allem beim Rasen, eher den Rasen mit Kali stärken. Bei Blütenstauden regelmäßig abgeblühte Stiele entfernen, um den Samenansatz zu verhindern.

Juli 2022

Beerensträucher: Ribisl nach der Ernte alte Triebe zurückschneiden.

Obstbäume: Fallobst einsammeln und in Bio Mistkübeln entsorgen. (Neuaustriebe formieren)

Rosen: Nach der Vollblüte ein letztes Mal düngen. Verblühte Rosen Zurückschneiden.

Stauden: Abgeblühtes abschneiden. Rhododendron Blüten ausbrechen. (Achtung auf Neuaustrieb)

Mai 2022

Obstbäume: Zweige mit Triebspitzen Monilia bis ins gesunde Holz zurückschneiden. Abgeschnittene Teile mit dem Restmüll entsorgen.

Rasen: Nun ist die güntige Zeit einen neuen Rasen anzulegen.

Zier und Beerensträucher: Abgeblühte Sträucher zurückschneiden.(Nur Frühjahrsblüher)

Rosen: Die Rosen auf Pilzkrankheiten kontrollieren, gegebenen Fall Biologisch bekämpfen.

Zwiebel und Knollenpflanzen: Dahlien und Gladiolen sollten erst nach den Eisheiligen gesetzt werden.

April 2022

Rasen: Der erste Rasenschnitt kann bereits durchgeführt werden. Danach den Rasen gleichmäßig düngen. Vertikutieren sollte man erst nach dem zweiten Rasenschnitt.

Zier und Beerensträucher: Abgeblühte Frühjahrsblüher zurückschneiden.

Rosen: Die Rosen sind nun anzuhäufeln und zu düngen.

Tulpen und Narzissen: Wenn sie im Boden bleiben nur die Köpfe und Stiele entfernen. Blätter einziehen lassen.

Hochbeet: fertig für neue Bepflanzung machen.

März 2022

Obst: Bei frostfreiem Wetter können neue Obstbäume gesetzt werden.

Rosen: Rosen abhäufeln und zurückschneiden um Neuaustriebe zu fördern.

Rasen: Den Rasen ist jetzt mit Startdünger zu behandeln.

Wer einen Kompost hat kann diesen wenn es nötig ist umsetzen. Auch Frühbeete können jetzt angelegt werden.

Die Futterkästen für die Vögel können nun entfernt werden.

Februar 2022

Zier und Beerensträucher: Auslichten bzw.zurückschneiden.Ribisel auf Johannisbeermilbenbefall untersuchen und befallene Zweige ausbrechen.

Obstbäume: Leimringe sind zu entfernen.Pfirsichbäume sind anders zu schneiden als die übrigen Obstbäume,da der Pfirsichbaum einjährige Triebe trägt.

Zwiebelpflanzen: Ende des Monats zeigen sich die ersten grünen Spitzen der Pflanzen.Es ist nun Zeit die Abdeckung zu entfernen. Die Vogelnistkästen sind zu säubern.

Jänner 2022

Rasen: An Schneefreien Tagen säubern sie ihren Rasen und entfernen sie Falllaub.

Ziersträucher: An warmen Tagen können sie ihre Sträucher aus-bezw.zurückschneiden. Sollte viel Schnee auf den Sträuchern liegen so klopfen sie diesen ab.

Obstbäume: An frostfreien Tagen kann mit dem Baumschnitt begonnen werden(NUR KERNOBST).

Vögel: Futterhaus mit artgerechtem Futter füllen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen